Material

  • (10)
  • (7)
  • (32)
  • (1)
  • (4)
  • (1)
  • (1)
  • (2)
  • (3)
  • (1)
  • (1)
  • (2)
  • (1)
  • (19)
  • (4)
  • (1)
  • (1)
  • (29)
  • (2)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (35)
  • (1)

Art der Gleitringdichtungen

  • (16)
  • (1)
  • (13)

Flüssigkeit

  • (41)
  • (25)
  • (7)
  • (67)
  • (34)
  • (17)

Komposition

  • (16)
  • (6)
  • (11)
  • (8)
  • (3)
  • (4)
  • (2)
  • (2)
  • (20)
  • (6)

Zulassungen

  • (6)
  • (1)
  • (1)
  • (7)
  • (5)
  • (32)
  • (77)
  • (16)
  • (7)
  • (3)
  • (15)
  • (8)
  • (49)

LATTYlub THERMOFLOW

KONTROLLIERT UND REGULIERT DIE TEMPERATUR IN GLEITRINGDICHTUNGEN

LATTYlub Thermoflow ist ein Hilfssystem, das am Austritt der Sperrflüssigkeit der Gleitringdichtung installiert wird, um kontinuierlich eine optimale Flüssigkeitsmenge außerhalb der Gleitflächen zu halten. Dadurch, dass die Flüssigkeit erneuert werden kann, wenn die Temperatur zwischen den Reibflächen der Gleitringdichtung zu hoch wird, wird der Verbrauch der zur Kühlung benötigten Flüssigkeit (oft Wasser) drastisch reduziert. Die Hauptvorteile sind eine erhebliche Verringerung des Wasserverbrauchs bei Gleitringdichtungen. Da es sich um ein 100% mechanisches System handelt, ist der Mechanismus einfach zu installieren und wird nicht durch Druckschwankungen beeinträchtigt. Entdecken Sie unser komplettes Angebot an AUXILIARY SYSTEMS für Gleitringdichtungen

Gleitflächen : Produktseitige Flächen: Siliziumkarbid (SIC) / Siliziumkarbid (SIC), Atmosphärenseitige Flächen: Kohlenstoff (C) / Siliziumkarbid (SIC), (Ausführung Siliziumkarbid (SIC) / Siliziumkarbid (SIC) auf Anfrage),
  • latty_small_logo

    Parameter

    Druck : 27.5 bar

    Temperatur : max 120 °C

Dokumentation

Download the PDF files

Beschreibung

LATTYlub Thermoflow ist ein Hilfssystem, das am Austritt der Sperrflüssigkeit der Gleitringdichtung installiert wird, um kontinuierlich eine optimale Flüssigkeitsmenge außerhalb der Gleitflächen zu halten. Dadurch, dass die Flüssigkeit erneuert werden kann, wenn die Temperatur zwischen den Reibflächen der Gleitringdichtung zu hoch wird, wird der Verbrauch der zur Kühlung benötigten Flüssigkeit (oft Wasser) drastisch reduziert. Die Hauptvorteile sind eine erhebliche Verringerung des Wasserverbrauchs bei Gleitringdichtungen. Da es sich um ein 100% mechanisches System handelt, ist der Mechanismus einfach zu installieren und wird nicht durch Druckschwankungen beeinträchtigt.

Entdecken Sie unser komplettes Angebot an AUXILIARY SYSTEMS für Gleitringdichtungen